Einfassung gebrochen: Kripo sucht Grabschänder

Einfassung gebrochen: Kripo sucht Grabschänder

Ein Grab auf dem Trierer Hauptfriedhof ist zwischen Dezember und vergangenem Mittwoch geschändet worden. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen davon aus, dass mehrere Täter die Marmorplatte des Grabs hochhoben, rumdrehten und dann fallen ließen.

Die seitliche Einfassung des Grabs brach an mehreren Stellen. Die Schadenshöhe ist noch unklar. red
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Störung der Totenruhe aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0651/9779-2211 oder -2290.