Eingeschalteter Herd: Kochtopf mit Öl verursacht Brand

Eingeschalteter Herd: Kochtopf mit Öl verursacht Brand

Ein mit Öl gefüllter Topf ist am Mittwoch, 26. Juni, gegen 20.30 Uhr die Ursache eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Beutelweg gewesen. Die Bewohner selbst befanden sich bei Ausbruch des Brandes nicht in der Wohnung.

Die übrigen Hausbewohner gelangten alle unverletzt ins Freie. In der besagten Wohnung wurde lediglich die Küche in Mitleidenschaft gezogen und verrußt, größerer Schaden entstand nicht. Aufgrund zahlreicher Schaulustiger musste der Bereich um das Anwesen abgesperrt werden. Im Einsatz waren die Polizei Trier, die Berufsfeuerwehr Trier und die Freiwillige Feuerwehr Kürenz. Ein Rettungswagen wurde vorsorglich bereitgehalten. red