1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Einkaufsstadt Trier erlebt die Vorweihnachtszeit im Ausnahmezustand

Kostenpflichtiger Inhalt: Meinung : Vorweihnachtszeit im Ausnahmezustand

Wie angemessen ist eine generelle Maskenpflicht in der Trierer Fußgängerzone? Darüber lässt sich trefflich streiten. Auch darüber, ob die Pflicht zur Maske zu dem dramatischen Rückgang der Passanten zwischen Porta und Ostallee wesentlich beigetragen hat, gehen die Meinungen zwischen den Akteuren des Einzelhandels und den Verantwortlichen der Stadtverwaltung auseinander.

ihNct elzeitfwbe rwid onv indeeb teienS, dsas dei sneIttnnda nheo toonGsaimer htnic .nfiettiunrok

In nde ,Gähteesfcn die nitsch mti mentetiebLlns uz nut nh,eab tsi die inoiStaut irhmdsa.act oVr lmela ied Bnku-sdeglei nud heScunhhcarb blreet äRcgekgnü eiw nei rvzuo in edr ezgahtrcN.kiise Wnne hsic ads otrtsefz,t knei elenziialrfn ihcsgulAe mov nuBd tmokm nud hcau an ned ostns matrukstztssnäe egnTa der ztVensiiwechoraht os eeiwng nesnhMce nde Weg in ied aEkmseenfuinli nf,iden wrdi eid hZla rde etbeisr in edn gnnenraeveg toneanM tshacdmair dmnneuhzeen dnnLcugneaßliehes ndu tseeräednL eeirtw is.nge te

eiD eeirTrr natItnends bdietfne schi ni erd tsnerizaVhehcwiot 0220 im htdznauAmseusn.a saD uz n,endär eltig na deemj onv n.su iWr elonlst edn geW ni die hltefsic eccsgekütmh iCyt hntci di.neme iMt unemgsed rtvnehnseeasMdnc nud erd gunaheBtc edr HRegleA-An nnak asd hacu ni esedim hhnewigönncule Jhra eni edneosersb irlbeEsn ere.dwn 

bedet.nuuvkdrf⇥l@.sorerne