EINZELHANDEL

TRIER. Zwar hängen die Schaufenster der Innenstadt seit Wochen voll mit roten Schildern, die sich mit Rabatt-Prozenten überbieten, aber erst seit gestern ruft der Einzelhandel zum Winterschlussverkauf.

Doch die Trierer haben den sonnig-trockenen Wintertag lieber zum Spazierengehen als zum Schäppchenjagen genutzt: Die City blieb gestern vergleichsweise leer. Im Schaufenster des Schuhgeschäfts spiegelte sich "nur" die Steipe. (woc)/Foto: Christiane Wolff