Eisenbahnbrücke über die Kyll abgebaut

Eisenbahnbrücke über die Kyll abgebaut

Mit Hilfe zweier großer Kräne ist am Mittag eine Eisenbahnbrücke über die Kyll in Ehrang abgebaut worden. Es handelt sich um die stillgelegte Werkszufahrt zur ehemaligen Walzenmühle.

Über die Brücke rollten die Kornzüge, wie sie im Volksmund genannt wurden. Der Abbruch der Brücke ist Teil der Arbeiten zur Verlegung der Bundesstraße 422. Die aus Kordel kommende Straße führt derzeit noch durch den Ortskern von Ehrang, später wird sie kyllseitig am Ort vorbeigeführt und mündet an der Kyllstraße, Höhe Sparkasse, in einen Kreisel. Auf dem ehemaligen Mühlengelände entstehen Wohn- und Geschäftshäuser sowie ein Supermarkt.