Elektrotechnikverband ehrt Mitglieder

Elektrotechnikverband ehrt Mitglieder

Auf der Jahresmitgliederversammlung des Verbandes der Elektrotechnik (VDE) Bezirk Trier zeigt sich der Vorsitzende Michael Arens sehr zufrieden mit der Mitgliederentwicklung des Verbandes.

Trier. Seit 60 Jahren ist Josef Weber Mitglied beim Verband der Elektrotechnik (VDE) im Bezirk Trier. Dafür ehrte ihn der VDE-Vorsitzende des Bezirks Trier, Michael Arens, nun auf der Jahresmitgliederversammlung des Verbands mit einer Urkunde. Zudem erhielt Paul Wennmacher für seine 40-jährige Mitgliedschaft eine goldene Ehrennadel. Michael Arens zeigte sich auf der Mitgliederversammlung zufrieden mit dem Besuch des VDE-Vortragsprogramms im Jahr 2012. Zudem erklärte er, dass sich der Bezirk Trier mit 346 Beitragszahlern weiterhin auf einem stabilen Niveau befinde.
Arens besonderer Dank galt den Jungmitgliedern, "die sich in die Verbandsarbeit eingebracht und damit die Attraktivität des VDE innerhalb ihrer Altersgruppe gesteigert haben." Dies sei für beide Seiten ein Gewinn, der die Zukunft des Verbandes sichere, so Arens. Zum Abschluss zeichnete der VDE-Bezirk Trier die besten Ingenieur-Absolventen in der Fachrichtung Elektrotechnik aus. Für ihre Prüfungsergebnisse erhielten Jochen Reichert und Patrick Wollgast eine Gutschrift über die Mitfahrt in einem Renntaxi auf dem Nürburgring.
Bei den Vorstandsergänzungswahlen kam es zu kleineren Veränderungen. Michael Arens wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt. Zu dessen Stellvertreter wählten die Mitglieder Rudolf Schöller sowie André Felten zum Schriftführer. Die Funktion des Kassenwarts übernimmt Rüdiger Junghans. Als Beisitzer wurden unter anderem Burkhard Fromm und Matthias Braband gewählt. red