Elfjähriger Junge bei Verkehrsunfall in Trier verletzt

Elfjähriger Junge bei Verkehrsunfall in Trier verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Straße An der Schellenmauer in Trier ist am Mittwochmittag ein elfjähriger Junge verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, sei der Junge gegen 13.10 Uhr von einem 54-jährigen Taxifahrer angefahren worden, als der Junge im Bereich der Windstraße nahe der Aral-Tankstelle über die Straße ging. Das Kind wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war zeitweise ab dem Balduinsbrunnen gesperrt. Die Ermittlungen zum genaueren Unfallhergang dauern noch an.