1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Energiebunker für Trier - Diese Chance muss genutzt werden.

Kommentar : Diese Chance muss genutzt werden

Ist der Energiebunker am Augustinerhof eine Utopie oder eine richtig gute Idee? Unser Chefreporter Rainer Neubert hat dazu eine klare Meinung.

Hier kann sich die enge Zusammenarbeit von Hochschule, Stadtwerken und Stadtverwaltung wirklich auszahlen: Die Umwandlung des Stahlbetongebäudes am Augustinerhof in einen Energiebunker ist eine geniale Idee, die genau zur richtigen Zeit kommt. Denn mit der Sanierung des Stadttheaters müssen dort eh Energieversorgung und Heizung erneuert werden. Auch am Humboldt-Gymnasium steht wegen des geplanten Anbaus eine Umrüstung der Heizung an. Nahwärme von nebenan wäre eine gute Lösung. Rathaus und Europahalle würden ihre negative Energiebilanz deutlich verbessern.

Im nächsten Schritt könnten auch Hunderte Wohngebäude profitieren. Dazu müssten allerdings Versorgungsleitungen im Quartier verlegt werden. Ein klarer Fall für die Stadtwerke, die Hauptinvestoren für diese Maßnahme sein müssen. Die Chance darf nicht versäumt werden. Erst der Augustinerhof, dann Viehmarkt. dann die komplette südwestliche Innenstadt. Trier hat den Klimanotstand ausgerufen. Dieses Projekt mit Vorbildcharakter kann viel dazu beitragen, die Situation zu verbessern.

r.neubert@volksfreund.de