Engagiert und belastbar

Für das Polizeipräsidium Trier und 14 seiner Beamten begann das neue Jahr mit einem Jubiläum. Vor fast genau 40 Jahren fingen sie im Polizeidienst an.

Wittlich/Trier. (red) Fast auf den Tag genau 40 Jahre nach ihrer Einstellung in den Polizeidienst trafen sich die Jubilare in lockerer Runde im Filmsaal der Bereitschaftspolizei in Wittlich-Wengerohr.

In dieser besonderen Jubiläumsfeier ließ der stellvertretende Polizeipräsident, Polizeidirektor Jürgen Schmitt, die vergangenen 40 Jahre Revue passieren. Die gesellschaftlichen und politischen Ereignisse dieser Zeit hätten auch großen Einfluss auf die Arbeit der Polizei gehabt, sagte Schmitt. Im Namen von Ministerpräsident Kurt Beck überreichte er jedem Beamten eine Urkunde und ein Präsent und dankte für die Arbeit und das Engagement. Geehrt wurden: Franz Peter Resch (Polizeidirektion Trier; Verkehrsüberwachungsdienst), André Seiberling (Polizeiinspektion Wittlich), Hans Günther Noß (Polizeiinspektion Birkenfeld), Martin Hans (Polizeiinspektion Birkenfeld), Reinhold Mersch (Kriminalinspektion Trier), Alfons Meyer (Gesamtpersonalrat), Elmar Thomas (Kriminalinspektion Wittlich), Harald Thein-Regelin (Polizeiinspektion Schweich), Martin Eich (Polizeiinspektion Prüm), Max-Werner Knod (Kriminalinspektion Wittlich), Reinhard Smirr (Polizeiwache Konz), Elmar Schuler (Polizeiinspektion Morbach), Aloysius Willems (Kriminalinspektion Trier), und Ferdinand Müller (Polizeiinspektion Trier).