1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Entsorgung: Kritik an Grundstückskauf

Entsorgung: Kritik an Grundstückskauf

Trier. (cus) Die Diskussion um den künftigen Standort für Betriebshof und Verwaltung des Zweckverbands Abfallwirtschaft im Raum Trier (ART) schlägt weiter Wellen. Richard Leuckefeld, für Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Trier, bezeichnet die bei der Verbandsversammlung beschlossene Vorgehensweise als "Schildbürgerstreich".

Die ART will Grundstücke in Mertesdorf und Trier kaufen und durch Gutachten klären, welches sich besser eignet. "Jeder Bauherr würde es umgekehrt machen: erst begutachten, dann kaufen", erklärt Leuckefeld. Das beschlossene Vorgehen verzögere den Neubau und bedeute höhere Kosten sowie Mehrarbeit.