1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Entspannt zum Shoppen und Gutes tun

Entspannt zum Shoppen und Gutes tun

Erneut bieten City-Initiative und Stadtwerke Trier einen kostenlosen Park-and-ride-Service an den vier Adventssamstagen an. Die Busse pendeln erstmals am 29. November von der Hochschule Trier, dem Messepark und Trier-Nord in die Innenstadt. Eine Spendenaktion widmet sich in diesem Jahr der Leseförderung.

Trier. Wer an den vier Adventssamstagen seine Weihnachtseinkäufe in der Trierer Innenstadt erledigen oder den Weihnachtsmarkt besuchen will, muss sich um freie Parkplätze in der City keine Gedanken machen. Mit der Unterstützung zahlreicher Trie rer Betriebe ermöglicht die City-Initiative Trier allen Besuchern wieder einen kostenlosen Park-and-ride-Service aus quasi allen Himmelsrichtungen. Einfach den Wagen an den ausgeschilderten Park-and-ride-Parkplätzen der Hochschule Trier an der B 51, dem Messepark sowie in Arenanähe in Trier-Nord abstellen und entspannt mit den Sonderbussen der Stadtwerke in die Innenstadt und zurück pendeln.
Insgesamt acht P&R-Busse fahren an den vier Adventssamstagen (29. November, 6. Dezember, 13. Dezember, 20. Dezember) im Zehn-Minuten-Takt in die Innenstadt und wieder zurück, jeweils ab 10.10 Uhr von den P&R-Parkplätzen. Die letzten Busse aus der City fahren um 20.08 Uhr Richtung Hochschule Trier und Messepark und um 20.11 Uhr Richtung Trier-Nord.
Statt einen Fahrpreis zu erheben, bittet die City-Initiative um Spenden. Sowohl in den P&R-Bussen als auch im Stadtbus-Center in der Treviris-Passage werden Spendendosen bereitstehen. Die Spendenaktion kommt diesmal dem 2007 gegründeten Verein zur Leseförderung zugute, der in der gesamten Region Trier Projekte unterstützt, die Kinder und Jugendliche ab dem Grundschulalter zu mehr Lesen motivieren sollen und sich der Lese- und Schreibkompetenz widmen. Der Verein setzt sich zudem für eine Vernetzung der zahlreich vorhandenen Leseförderprojekte in der Region Trier ein.
"Wir freuen uns sehr, dass die City-Initiative Trier in diesem Jahr mit ihrer traditionellen Spendenaktion unseren Verein fördert", sagt der Vereinsvorsitzende Horst Schreiber. "Das gespendete Geld kommt Projekten wie Lehrerfortbildungen, der Förderung von Autorenlesungen, Medien für Grundschüler, der Unterstützung von Leseförderprojekten an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen oder unserer Zusammenarbeit mit dem Trierer Bündnis für Grundbildung zugute. Die Spendenaktion der City-Initiative ist zudem eine hervorragende Plattform, um den Verein einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, denn wir suchen permanent nach aktiven Mitstreitern in Sachen Leseförderung."
Auf die Spendenaktion wird bereits im Vorfeld an den P&R-Haltestellen und am Stadtbus-Center mit Plakaten aufmerksam gemacht.
Weitere Informationen zur P&R-Aktion im Internet unter www.city-initiative-trier.de . Informationen zum Verein zur Leseförderung sowie zu den geförderten Projekten im Internet unter www.lesenmachtschlau.de