Erdbebenhilfe aus Trier für Ascoli Piceno

Erdbebenhilfe aus Trier für Ascoli Piceno

Unweit von Triers italienischer Partnerstadt Ascoli Piceno hat das schlimme Erdbeben viele Opfer gefordert. Auch die Menschen in Trier können helfen. Die Ascoli-Piceno-Trier-Gesellschaft hat zu Spenden aufgerufen.

Trier. Ganze Ortschaften wurden zerstört. Viele Verletzte wurden nach Ascoli Piceno gebracht, wo auch ein offizieller Staatstrauer akt stattfand. Die Diözese von Ascoli Piceno wurde von der Naturkatastrophe besonders heimgesucht. Die Ascoli-Piceno-Trier-Gesellschaft, die sich um Kontakte mit der Partnerstadt kümmert, bittet um Spenden für die, die alles verloren haben und dringend Hilfe benötigen.
Unter dem Stichwort "Erdbebenhilfe Ascoli Piceno" nimmt die Bürgergesellschaft Spenden auf das Konto DE 85 585501300002402410 entgegen. Spendenbescheinigungen werden ausgestellt. Die Spende wird auf ein Konto des Bischofs von Ascoli Piceno, Giovanni d'Ercole, überwiesen. Dadurch ist gewährleistet, dass die Hilfe direkt im Erdbebengebiet ankommt und an Hilfsbedürftige weitergeleitet wird. red
Info: Ascoli-Piceno-Trier-Gesellschaft, Bettina von Engel, Vereinspräsidentin, Telefon 06588/1794.

Mehr von Volksfreund