Erfolgreiche katholische Frauen

Erfolgreiche katholische Frauen

KONZ (doth) Die Katholische Frauengemeinschaft von St. Nikolaus in Konz hat ein Problem: Die Überalterung mit einem Durchschnittsalter von 74 Jahren.

"Unsere schöne Kappensitzung schaffen wir einfach nicht mehr", bedauert die Vorsitzende, Hedwig Clemens. Was 1913 als Mütterverein begann, soll weitergeführt werden, vor allem die Tagesfahrten mit Bildung und Meinungsaustausch sowie die Feiern. Die KFD Konz zählt derzeit 345 inaktive Mitglieder. Wer sich für die Mitgliedschaft, oder besser noch, für die Mitarbeit in der Frauengemeinschaft interessiert, kann sich bei Clemens unter Telefon 0651/15855 melden.
Wenn Sie, liebe Leser, die Katholische Frauengemeinschaft St. Nikolaus zum Respekt-Preisträger wählen wollen, rufen Sie an und stimmen Sie noch bis morgen Abend, 30. November, unter 0137 / 8226675-03* oder online unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" text="www.volksfreund.de/respekt" class="more"%> ab.