Erst gegen zwei Autos, dann gegen eine Mauer: leichte Verletzungen und 50.000 Euro Schaden

Erst gegen zwei Autos, dann gegen eine Mauer: leichte Verletzungen und 50.000 Euro Schaden

Ein 19-jähriger Fahrer ist am Freitagmorgen gegen 5.50 Uhr in Föhren mit seinem Passat von der Straße abgekommen, hat zwei parkende Autos gerammt und einen Metallzaun durchbrochen. Anschließend fuhr er gegen eine Gartenmauer und blieb in einem Vorgarten stehen. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Der 19-Jährige passierte gerade die Ortsdurchfahrt in Föhren in Richtung Trier, als von der Straße abkam.

Nach Polizeiinformationen war der Fahrer zu schnell und hatte Alkohol getrunken. Der Fahrer wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung im Marienkrankenhaus Ehrang nach Hause entlassen.

Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Mehr von Volksfreund