1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Erste Online-Sprechstunde mit Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe

Coronavirus : Erste Online-Sprechstunde mit Triers Oberbürgermeister

Gemeinsam mit dem Offenen Kanal OK54 bietet der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe Bürgern eine Online-Sprechstunde zu Fragen in der Corona-Pandemie an. Sie läuft am Mittwoch, 8. April, von 18 bis 19 Uhr.

Aufgrund der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie hat Oberbürgermeister Wolfram Leibe derzeit weniger Gelegenheiten, das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürger zu suchen. Deshalb bietet der OB gemeinsam mit dem Offenen Kanal OK54 Triererinnen und Trierern erstmals eine Online-Sprechstunde zu Fragen in der Corona-Pandemie an. Sie läuft am Mittwoch, 8. April, von 18 bis 19 Uhr.

Neben Oberbürgermeister Wolfram Leibe werden Ordnungsdezernent Thomas Schmitt teilnehmen sowie Christian Fuchs, Leiter des Trierer Ordnungsamtes, und Andreas Kirchartz, Leiter des Amtes für Brand-, Zivil und Katastrophenschutz. Dabei sollen Fragen rund um das städtische Handeln beantwortet werden. Das Rathaus bittet um Verständnis, dass gesundheitliche Themen nicht behandelt werden können – dies sei Sache der Hausärzte, der entsprechenden Hotlines sowie der Fieberambulanzen.

Die Online-Sprechstunde wird im Offenen Kanal im Kabelfernsehen übertragen sowie im Internet-Livestream unter www.ok54.de/iptv. Auch auf der Internetseite der Stadt Trier unter www.trier.de wird die Übertragung verlinkt.

Fragen können Bürger vorab per Email einreichen an fragen@ok54.de

Live können Fragen während der Sprechstunde auch über die Seite des Oberbürgermeisters beim Netzwerk Facebook eingereicht werden, die unter www.facebook.com/OBWolframLeibe erreichbar ist. Auch dort wird die Sprechstunde live zu sehen sein.