1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Erster Holz-Solarcarport des Forstamts Trier wird eingeweiht

Umweltschutz : Forstamt Trier nutzt innovativen Solarcarport

(red) Um bis zum Jahr 2025 klimaneutral zu sein, setzen Landesforsten auf verschiedene Maßnahmen wie Holz-Solarcarports. Den Prototyp hat die Hochschule Trier entwickelt.

Das Forstamt Trier nutzt das Modell und deckt mit der Photovoltaik-Anlage auf dem Carport-Dach künftig seinen gesamten Jahresbedarf an Strom. Auch die ersten Elektrofahrzeuge des Forstamtes werden künftig mit klimafreundlicher Energie aus Sonne versorgt.

Das Besondere: das verbaute Holz stammt größtenteils aus heimischen Wäldern, ist FSC-zertifiziert und speichert dauerhaft rund 15 Tonnen CO2. Umweltministerin Anne Spiegel weiht das erste Holz-Solarcarport von Landesforsten am Forstamt Trier am Freitag, 19. Februar, ein.