ERZIEHUNG

IGEL. "Gespenstisch" ging es zu in der Gemeindebücherei in Igel - jedoch auf kindlich einfühlsame Art. Die kleinen Zuschauer hatten gleich raus, dass es sich bei "Ritter Rost" und seinen Freunden um eine Erzählgeschichte handelte und dass sich hinter der "Gespenster-Figur" eine Frau verbarg.

Langeweile kam keine auf, dafür war die Geschichte viel zu spannend. Bei der Veranstaltung im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz waren die kleinen Zuschauer zudem aufgefordert, zwischendurch mitzumachen. Beispielsweise dann, wenn "Baby-Gespenster" oder etwa "mittelgroße Gespenster" mit den passenden Geräuschen nachgeahmt werden sollten. Als schließlich die "Monster-Gespenster" dran waren, hatten die anwesenden Väter ihren großen Auftritt. (LH)/TV-Foto: Ludwig Hoff