Es ist nie zu spät, um Prinzenpaar zu werden

Es ist nie zu spät, um Prinzenpaar zu werden

Im St. Josef Altenheim in Schweich haben an den tollen Tagen Prinzessin Hedwig I Frohnatur von Glanz und Ordnung und Prinz Nikolaus I von Schutz und Streife das Sagen.

Schweich. (kat) "Ich hatte noch nie etwas mit Karneval zu tun", sagt der 90-jährige Nikolaus Romes, ein gebürtiger Trierer. Auch die in Schweich geborene 81-jährige Hedwig Heiser hatte Karneval bislang nur als Zuschauerin am Straßenrand während Umzügen mitgemacht.

"Prinz und Prinzessin zu sein, ist mal etwas Neues", meinen die Tollitäten des Schweicher Altenheims. Dort gehört es an Karneval dazu, ein Prinzenpaar zu ernennen. Seinen Namen "von Schutz und Streife" verdankt Nikolaus I seinem damaligen Beruf: Er war Polizist im hohen Norden und ist seit 32 Jahren im Ruhestand. Hedwig hatte als Putzfrau für Sauberkeit und Ordnung gesorgt. Ihre Rolle als Prinzenpaar bereitet ihnen offensichlich Freude: Sie schunkeln, lachen, singen mit - und über einen Kuss vom Prinzen freute sich Prinzessin Hedwig I.