Es war einmal in Trier

TRIER. (f.k.) Die Triererin Gertrud Halik sucht mit Hilfe dieses Fotos ehemalige Schulkameradinnen, um ein Klassentreffen zu organisieren.

Das Foto entstand irgendwann im Jahre 1950 und zeigt Schülerinnen der ehemaligen Deutschherren-Volksschule in der Trierer Innenstadt. Das Schulgebäude lag zwischen Dietrich- und Böhmerstraße. Sein Grundstück grenzte an die ehemalige Trierer Feuerwache an der Fleischstraße. Gertrud Halik, die damals mit Familiennamen noch Christiansen hieß, ist auf dem Foto in der mittleren Reihe als Dritte von links zu sehen. Links neben ihr steht Leonie. Gertrud und Leonie treffen sich auch heute noch regelmäßig und würden gerne einmal ein Klassentreffen organisieren, um zu erfahren, was aus den anderen geworden ist. Wo sind die Mitschülerinnen auf dem Bild geblieben - etwa die Elsa Freudenreich oder die Gisela? Wer sich auf dem Foto erkennt und auch an einem Treffen interessiert ist, sollte sich bei Gertrud Halik, Telefon 0651/820613, melden.