1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Essen und Komik: Weltbürgerparty mit Büfett

Essen und Komik: Weltbürgerparty mit Büfett

Zum zweiten Mal wird im Bürgerhaus in Trier-Nord die Weltbürgerparty gefeiert. Morgen um 19 Uhr startet sie im Rahmen der interkulturellen Woche.

Organisiert wird das Fest vom Synodalbeauftragten für Migration des Evangelischen Kirchenkreises Trier, Bernd Weihmann, sowie vom Migrations- und Jugendmigrationsdienst der Caritas Trier, vom Migrationsfachdienst des Diakonischen Werks Trier, vom Flüchtlingsforum Trier sowie von der Ökumenischen Beratungsstelle für Flüchtlinge. Zur Weltbürgerparty sind Flüchtlinge, Deutsche und Migranten eingeladen. Vor der Eröffnung des Büfetts wird ein gemeinsames Friedensgebet von Vertretern des christlichen, muslimischen und jüdischen Glaubens den Abend einleiten. Zudem tritt der Komiker Ibou aus Saabrücken auf.
Der Eintritt sowie der Verzehr des Essens sind kostenlos. Um Spenden wird gebeten, der Erlös des Abends geht an den Rechtshilfefonds für Flüchtlinge in Trier. red