Europa-Feiertag in Luxemburg: Überlastete Straßen, volle Parkhäuser in Trier

Verkehr : Feiertag in Luxemburg: Überlastete Straßen, volle Parkhäuser in Trier

Luxemburg feiert Europa – und fährt nach Trier zum Shoppen. Das hat in der Stadt allerdings nicht nur erfreuliche Auswirkungen...

Zum ersten Mal ist am heutigen 9. Mai Feiertag in Luxemburg. Frankreichs Außenminister Robert Schuman hatte am 9. Mai 1950 eine grenzüberschreitende Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl vorgeschlagen und damit den Grundstein der heutigen Europäischen Union gelegt. Im vergangenen März hatte das luxemburgische Parlament den Tag zum gesetzlichen Feiertag erklärt.

In der Stadt Luxemburg wird heute denn auch ein Europafest gefeiert. Viele Luxemburger nutzen den freien Tag allerdings offenbar lieber, um nach Trier zum Einkaufen und Bummeln zu fahren.

Seit dem Mittag sind die Parkhäuser der Innenstadt nahezu komplett belegt. Auf den Straßen – insbesondere die Bitburger hinunter, in Paulin- und Saarstraße sowie auf dem Alleenring – staut es sich immer wieder.

Die Fußgängerzone ist – trotz Regen – gut besucht, die Restaurants und Kaffees können sich bei dem regnerischen Wetter wohl über hohe Umsätze freuen.

Mehr von Volksfreund