1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ex-Dezernent Peter Dietze neuer Ehrenbürger von Xiamen

Ex-Dezernent Peter Dietze neuer Ehrenbürger von Xiamen

In Würdigung seiner Bemühungen für die gute Entwicklung der Städtepartnerschaft zwischen Trier und Xiamen ist dem Präsidenten der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Trier, Peter Dietze, die Ehrenbürgerschaft der 2,5-Millionen-Einwohner-Stadt verliehen worden. Der frühere Baudezernent der Stadt war zur Verleihung der Auszeichnung nach Xiamen in den Südosten Chinas gereist.


Zwar sei ihm die Ehrenbürgerschaft persönlich ausgesprochen worden, doch sehe er in dieser Ehrung "eine Anerkennung der Arbeit von vielen Mitwirkenden beim Ausbau der Partnerschaft durch Trierer Bürger und Institutionen", so Dietze.
Xiamen verleiht die Ehrenbürgerschaft seit 1996. Bislang fanden neun Verleihungen statt, bei denen 221 Ehrenbürger ernannt wurden. Die Ernennung erhalten Menschen, die sich für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Stadt eingesetzt haben und zum internationalen sowie dem Austausch zwischen Taiwan und dem chinesischen Festland beigetragen haben. red