1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ex-Hauptpost: Fahrräder machen Platz für Schaufenster

Ex-Hauptpost: Fahrräder machen Platz für Schaufenster

Die Fußgängerzone hat einen ihrer größten Fahrrad-Parkplätze verloren: Der Handlauf an der Fleischstraßen-Fassade der ehemaligen Hauptpost ist entfernt worden und damit eine beliebte Vorrichtung zur Befestigung von Drahteseln (Foto oben) - auch wenn sie gar nicht dazu gedacht war. Die Unternehmensgruppe Gilbers & Baasch, der die Ex-Post seit November 2010 gehört, hat die Metallstangen abmontieren lassen, um den Aus- und Umbau der Immobilie einzuleiten.

Wie berichtet, werden die Erdgeschoss-Fenster nach unten vergrößert, um mehr Schaufensterfläche für Geschäfte zu gewinnen. Darüber hinaus sollen in "Triers neuer Mitte" (Projektname) Büros und Wohnungen sowie im Innenhof an der Fleischstraße zwei Gaststätten entstehen. (rm.)/TV-Fotos (2): Roland Morgen