Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger feiern Abschluss

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger feiern Abschluss

24 Schüler des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier und des Ökumenischen Verbundkrankenhauses am Standort Trier haben nach drei Jahren Ausbildung ihr Examen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Brüderkrankenhauses abgelegt. Die Prüfung bestanden haben: Rebecca Boesen, Tina Brittner, Karina Feid, Lisa Hoffmann, Hanna Holthausen, Boris Kühl (Bruder Maximilian), Antonia Meier, Euphemia Chinasa Rosephina Okafor (Schwester Rosephina), Anne Pauli, Christina Regnier, Lisa Schmitt, Anne Schneider, Lisa Spang, Laura Steinmetz, Jessica Stork, Myriam Thiehl, Kristin Willems, Denise Zeimentz, Melissa Bernard, Lisa-Marie Esch, Anne Ganser, Susanne Hammer, Juliane Juchems und Louisa Lehnen.

Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Brüderkrankenhaus hat eine fast hundertjährige Tradition. Sie erhielt 1919 ihre staatliche Anerkennung. Seit dem Sommersemester 2008 bietet die Schule wie auch die zum Brüderkrankenhaus gehörende Physiotherapieschule die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Bachelorstudiums in Kooperation mit der Katholischen Fachhochschule Mainz an. (red)/Foto: Schule für Gesundheits- und Krankenpflege