1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Exkursion in die essbare Stadt

Exkursion in die essbare Stadt

"Pflücken erlaubt statt Betreten verboten" - so heißt das Motto der essbaren Stadt Andernach in Kurzform. Der Frauenbund Trier hat für Donnerstag, 17. Juli, eine Führung dort organisiert.

Die Stadt als Lebensmittelpunkt mit Lebensmitteln erlebbar zu machen, ist der Weg, den Bürger und Verwaltung in Andernach entwickelt haben. red
Anmeldung: bis Freitag, 11. Juli, unter Telefon 0651/ 47494. Treffpunkt ist am Donnerstag um 12 Uhr am Haus Franziskus in Trier.