Expedition beendet

Trier. (QO) Nach ihrer gescheiterten Grönland-Durchquerung sind die beiden Extremsportler Oliver Lechtenfeld und Herbert Seimetz wieder zurück in Trier. Zwei starke Stürme sowie anhaltend schlechtes Wetter hatten die beiden Männer zum Aufgeben gezwungen (der TV berichtete).

Innerhalb von 70 Tagen wollten sie ohne Hilfsmittel Grönland durchqueren. Laut einer Sprecherin wollen die b eiden bald ausführlich über die gescheiterte Expedition berichten.