Experten diskutieren über Bildung

Trier · "Schule - IGS - Inklusion, Grenzen und Möglichkeiten" ist der Titel der Podiumsdiskussion, bei der am Samstag, 1. September, Otto Herz (Reformpädagoge) und Mats Öhlin (Schulbehörde Stockholmer Land) sowie Katrin Werner (Linksfraktion Trier), Klaus-Peter Hammer (Landesvorsitzender Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Rheinland-Pfalz) und Hildegard Muriel (Vorsitzende Eine Schule für Alle) diskutieren. Beginn ist um 16.30 Uhr im Warsberger Hof, Dietrichstraße 42 in Trier.

Moderator ist TV-Redakteur Dieter Lintz. Veranstalter sind Die Linken sowie die Jenny-Marx-Gesellschaft. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort