Experten diskutieren über Wahlbeteiligung

Experten diskutieren über Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung sinkt, auch in Trier. Warum? Welche Folgen hat dieser Trend? Wie kann er gestoppt werden? Darüber diskutieren Experten am Donnerstag, 23. April, um 19.30 Uhr im Café Balduin.

Auf dem Podium sitzen Oberbürgermeister Wolfram Leibe, der Trierer Politikprofessor Uwe Jun, die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Enquete-Kommission Bürgerbeteiligung, Pia Schellhammer (Bündnis 90/Die Grünen), und Maria Ohlig, Quartiersmanagerin von Trier-Nord. Sebastian Lidnemanns moderiert die Diskussion unter dem Titel "Wahlen ohne Wählende. Wie viel Beteiligung braucht die Demokratie?", zu der die SPD-Stadtratsfraktion einlädt.red