Experten haben das Wort

TRIER. (jp) Am 24. September wählt Trier seinen neuen Oberbürgermeister, Amtsinhaber Helmut Schröer (CDU) geht in den Ruhestand. Zwei Kandidaten treten an: Ulrich Holkenbrink, amtierender Kulturdezernent, startet für die CDU.

Sein Kontrahent Klaus Jensen ist unabhängig und wird von der SPD und den Grünen unterstützt. Der TV ermöglicht seinen Lesern im Vorfeld der Wahl den unmittelbaren Vergleich. In drei Talkrunden standen Jensen und Holkenbrink bereits mehreren Gruppen Rede und Antwort, es ging dabei um die Themenblocks Kultur/Events/Tourismus, Verkehr/Bauen/Stadtentwicklung und Jugend/Schulen/Soziales. Heute beginnt ein neuer Teil der Berichterstattung im Vorfeld der OB-Wahl. Der TV hat zwölf Experten gebeten, sich jeweils eine Frage zum Großthema Wirtschaft auszudenken. Diese Fragen wurden den beiden Kandidaten vorgelegt, Jensen und Holkenbrink haben geantwortet - kurz, knapp, prägnant und in jeweils gleicher Länge. In der nächsten Woche wird es übrigens um das Themenfeld Haushalt/Finanzen gehen. SEITE 11

Mehr von Volksfreund