EXTRA: Hilfe für Flutopfer

TRIER. Bei der Senioren-Kappensitzung des Bahnsozialwerkes Ortsstelle Trier wurden 426 Euro für die Flutopferhilfe gespendet. Der Betrag wird dem DRK übergeben.TRIER-WEST. Die Gäste der Geburtstagfeier für Linde Eiden haben 500 Euro für die Flutopfer gespendet. Das Geld wird an die Johanniter überwiesen.KONZ. Die Katholische Arbeitnehmer Gewegung Konz veranstaltet seit Jahren ein Heringsesssen für einen guten Zweck. Diesmal ist es an Dienstag, 8. Februar, 19 Uhr, im Pfarrheim St. Nikolaus. Der Erlös wird an UNICEF für die Opfer des Seebebens gespendet. Anmeldung und Bestellungen bis zum 6. Februar bei Karl Clemens, unter der Telefonnummer 06501/7831 erbeten.WILTINGEN. Die 20 Kinder der Klasse 2a der Grundschule St. Martin in Wiltingen haben spontan ihr Taschengeld gesammelt, um die Flutopfer in Südostasien zu unterstützen. Ergänzt wurde die Aktion durch den Verkauf von Kuchen an Schüler und Lehrer. Insgesamt wurden so 250 Euro an die Intitiative "Flutopfer Moragalla" in Sri Lanka gespendet.Haben auch Sie Aktionen zur Unterstützung der Opfer der Flutkastrophe geplant? Dann schicken Sie uns eine kurze Information darüber, als E-Mail an lokalredaktion.trier@volksfreund.de oder als Fax an 0651/7199-439.