1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Fahrer weicht Tier aus und landet im Graben

Fahrer weicht Tier aus und landet im Graben

Zemmer Bei einem Wildunfall hat sich am Montagabend kurz vor 20 Uhr ein Autofahrer leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am Wagen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Der Mann befuhr mit seinem Wagen die L 46. Kurz vor der Abfahrt Naurath überquerte ein Tier die Fahrbahn. Als der Fahrer versuchte, dem Wild auszuweichen, landete er mit seinem Auto auf der Seite liegend im Graben. Während der Bergungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Im Einsatz waren das Rote Kreuz und die Polizeiinspektion Trier. sikoWeitere Polizeimeldungen: volksfreund.de/blaulicht