1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Fahrerflucht nach Kollision mit Leitplanke

Fahrerflucht nach Kollision mit Leitplanke

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit hat ein Autofahrer am Donnerstag gegen 6.30 Uhr auf der L 143 bei Olewig die Kontrolle über sein Auto verloren. Er kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke.

Hierbei wurde das Auto im Front- und Heckbereich erheblich beschädigt. Trotz dieses Schadens flüchtete der Unbekannte in Richtung Irsch.
Aufgrund von Zeugenangaben und Fahrzeugteilen am Unfallort dürfte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen weißen Audi, eventuell Cabrio, gehandelt haben. Der Fahrer soll zwischen 25 und 30 Jahren sein, kurze Haare und keinen Bart tragen. red
Hinweise an die Polizei Trier, Telefon 0651/9779-3200.