Falscher Polizist auf Diebestour

Falscher Polizist auf Diebestour

Ein mutmaßlicher Betrüger hat sich als Polizist ausgegeben, um so an Schmuck und Geld einer 88-Jährigen Frau zu kommen. Am Mittwochmittag kam der Mann zur Wohnung der Frau, stellte sich als Polizist vor und zeigte einen Ausweis, wie die Polizei jetzt mitteilte.

Weil es in der Vergangenheit viele Einbrüche gegeben habe, müsse er das Bargeld und den Schmuck der 88-Jährigen kontrollieren, behauptete er. Die Seniorin forderte den Unbekannten energisch auf, die Wohnung zu verlassen und kündigte an, dass ihr Neffe bald vorbeikäme. Als der Mann ging, habe er vermutlich per Handy oder Funkgerät mit einem Mittäter gesprochen. Der mutmaßliche Täter wird so beschrieben: Etwa 50 Jahre alt, korpulent, mittelbraune Haare, keine Geheimratsecken. Er trug dunkle, eher unmoderne Kleidung und sprach mit scheinbar osteuropäischem Akzent. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0651/9779-2290 zu melden. red