1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Falschfahrerin lässt sich auch von der Polizei nicht stoppen

Falschfahrerin lässt sich auch von der Polizei nicht stoppen

Eine Falschfahrerin hat die Polizei in der Nacht zum Freitag beschäftigt. Sie ließ sich auf der Autobahn 602 in Richtung Trier nicht von Blaulicht und Anhaltemanövern aufhalten. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Trier. Einer Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Schweich kam in der Nacht zu Freitag gegen 0.25 Uhr ein Falschfahrer auf der Autobahn 602, in Richtung Longuich, Höhe Ruwermündung, entgegen. Bei dem Falschfahrer handelte es sich um einen roten Kleinwagen mit SAB-Kennzeichen. Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Versuchen, den Falschfahrer zu stoppen, fuhr er weiter auf der falschen Fahrbahn in Richtung Trier.
Die Polizisten fanden das Auto dann kurz darauf stehend an der Einmündung Zurmaiener Straße/Castelfortestraße. Die Falschfahrerin gab an, an der Anschlussstelle Kenn falsch auf die Autobahn aufgefahren zu sein. Sie habe den Fehler dann festgestellt, aber nicht auf der Autobahn wenden wollen. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich sowie die Polizeiinspektion Trier. red
Zeugen können sich unter Telefon 06502/9165-0 oder per E-Mail an pastschweich@polizei.rlp.de melden.