1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Familie als Erfolgsrezept für eine gute Ehe: Diamanthochzeit in Trier

Familie als Erfolgsrezept für eine gute Ehe: Diamanthochzeit in Trier

Seit 60 Jahren sind Irmgard und Franz Diederich nun verheiratet. Mit großer Freude nimmt das Jubelpaar den Blumenstrauß und Wein von Ortsvorsteher Rainer Lehnart zur Diamanthochzeit entgegen.

Ebenso überreicht er ein Gratulationsschreiben von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

"Das wichtige Datum ist eigentlich der 8. Juni 1957, denn an diesem Tag haben wir kirchlich geheiratet ", korrigiert Franz Diederich. Überhaupt spielt die Kirche im Leben der beiden Eheleute eine wichtige Rolle. Beim katholischen Bürgerverein lernten sie sich an Silvester kennen. "Gefallen hat sie mir gleich", so Franz Diederich, "aber ich hatte noch zwei andere Eisen im Feuer, also habe ich die Füße stillgehalten." Als sie sich dann als Gäste bei einer Kommunion im Frühjahr wiedertrafen, hat es gefunkt: "Seitdem sind wir zusammen", resümiert Irmgard Diederich.
Gestritten haben sich die beiden nie, was auch ein Grund für den starken Familienzusammenhalt der Diederichs ist. Die Familie mit den beiden Kindern und den vier Enkeln hält die beiden fit und gilt als Erfolgsrezept ihrer Ehe. "Die Familie ist das Größte und das Wichtigste, das man im Leben hat", fasst Franz Diederich zusammen. Aber nicht nur die Kinder und Enkel sind hiermit gemeint. Auch sein Bruder, mit dem der 84-Jährige die gemeinsame Firma vor mehr als 60 Jahren gründete. Deren Erfolg fußt bis heute auf dem Zusammenhalt und der Überzeugung, etwas gemeinsam schaffen und aufbauen zu wollen. Auch Irmgard Diederich war seinerzeit in der Firma eingebunden. Sie arbeitete im Büro.
Heute lassen die beiden es etwas ruhiger angehen. Sie haben einen großen Garten, in dem sie Gemüse anbauen und der täglicher Pflege bedarf. Irmgard Diederich macht viel Sport und hält sich so fit. "Wichtig ist, dass jeder sein Ding macht und der eine dem anderen Freiräume gewährt. Ständig aufeinander zu hängen tut nicht gut", so Irmgard Diederich.

Feiern wollen die beiden am kommenden Sonntag mit der ganzen Familie. "Dann kommt auch unser Enkel, der zurzeit in den USA sein Auslandssemester macht", erzählt Franz Diederich stolz. Wenn das mal kein Familienzusammenhalt ist!