1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Fassadensanierung der Sporthalle des AVG und MPG in Trier geplant

Städtische Sportstätten : Kaputte Fassade an Halle von Trierer Gymnasien – Sanierung geplant

Auch die Doppelstockhalle des Auguste-Viktoria- und des Max-Planck-Gymnasiums in Trier soll erneuert werden – und zwar die gesamte Fassade. Diese weist laut Björn Gutheil vom Presseamt erhebliche Schäden auf, eine Sanierung sei aber auch aus energetischer Sicht erforderlich.

Bereits 2014 hätten sich Fassadenplatten abgesenkt. Damals seien sie zusätzlich verankert worden. „Dennoch war klar, dass mittelfristig eine grundlegende Sanierung erfolgen muss.“ Konkrete Planungen gibt es noch nicht. Was die Renovierung kosten wird, ist deshalb noch nicht klar. Zurzeit wird ein Architektenwettbewerb vorbereitet.

Die beiden Hallen, die neben den zwei Gymnasien auch von verschiedenen Vereinen (DJK/MJC Trier, Gladiators Trier, Postsportverein Trier, TVG Baskets Trier, TV Germania Trier) genutzt werden, sind laut Stadt bis zum Beginn der Sanierung gefahrlos vollständig nutzbar. Für die Renovierung würden sie gesperrt. Wie lange, sei noch nicht absehbar.