1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Feier: 40 Jahre Pastoralreferenten im Bistum Trier

Feier: 40 Jahre Pastoralreferenten im Bistum Trier

Vor vier Jahrzehnten traten die ersten Pastoralreferenten ihren Dienst in den Gemeinden des Bistums Trier an. Zunächst waren es nur drei Männer, inzwischen ist diese Berufsgruppe zur Insitution in der Kirche geworden. Zum Jubiläum gibt es einen besonderen Gottesdienst im Dom.

Trier. Im Frühjahr 1974 beauftragte der damalige Trierer Bischof Bernhard Stein die ersten drei Männer für ihren Dienst als Pastoralreferenten im Bistum Trier - zunächst für die neu entstehenden Pfarrverbände und die Trierer Hochschulgemeinde (KHG).
Damit arbeiten seit nunmehr 40 Jahren Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten für die Kirche im Bistum Trier.

Bischof feiert mit


Dieses Jubiläum feiern das Bistum und die Berufsgruppe in diesen Tagen - unter anderem mit einer Wort-Gottes-Feier am Donnerstag, 6. November, um 18 Uhr im Trierer Dom. Auch Bischof Stephan Ackermann wird daran teilnehmen.
Mitgestaltet wird der feierliche Gottesdienst vom Mädchen-Chor des Trierer Doms und dem Schattentheater der Levana-Schule in Schweich, einer Förderschule für ganzheitliche Entwicklung.
Die Schattentheatergruppe der Levana-Schule wird mit theatral- performativen Mitteln und mit meditativen Bildern eine andere Perspektive auf das Evangelium eröffnen.
Seit 23 Jahren bereits existiert dieses besondere Theater. Es hat zahlreiche Auftritte bei nationalen und internationalen Theater-Festivals absolviert und ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden.
Alle Gläubigen sind zu dem feierlichen Wortgottesdienst am Donnerstagabend im Dom eingeladen. red