Feierliche Eröffnung der Podologieschule

Feierliche Eröffnung der Podologieschule

Seit einem Jahr sind die Medischulen gemeinnützig neuer Träger der staatlich anerkannten Schulen für Physiotherapie und Ergotherapie. Am Tag der offenen Tür haben die Schüler und Lehrer ein Programm mit vielen Informationen zu den Berufen sowie Fachvorträgen für die Besucher und Fachkräfte vorbereitet.

Trier. Als Repräsentant der Hochschule Trier, zukünftiger Kooperationspartner der Medischulen am Standort Trier, war Professor Sven Karstens als Studiengangsleiter für den Bachelorstudiengang "Physiotherapie - Technik und Therapie" vor Ort. Er erläuterte den Aufbau des Studiengangs und die Verknüpfung der schulischen Ausbildung mit dem Studiengang, der innerhalb von sechs Semestern zum Bachelor führt. Professor Karstens stellte im Anschluss ausführlich die Möglichkeiten des ausbildungsbegleitenden Studiums vor und betonte die sehr guten beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten mit dem Erwerb des akademischen Abschlusses.
Bürgermeisterin mit dabei


Ab dem Wintersemester soll dann zusätzlich der erste Studiengang im Fachbereich Ergotherapie starten.
Ein weiterer Höhepunkt des Tages war die feierliche Eröffnung der ersten Podologieschule in Trier. Bürgermeisterin Angelika Birk begrüßte die elf Schüler, die im April ihr Studium aufgenommen haben. Die Sicherstellung der therapeutischen und pflegerischen Betreuung im Rahmen des demografischen Wandels sei eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Sie lobte daher ausdrücklich das Engagement des Schulträgers und sicherte ihre Unterstützung für die Zukunft zu.
Freude über Ausbildungsplätze


Unter den Rednern befanden sich auch Bettina Gärtner, Vorstandsvorsitzende des ZFD (Deutscher Verband der Podologen) im Landesverband Rheinland-Pfalz und der Gesellschafter und Geschäftsführer der Medischulen, Michael Klören.
Wer den Tag der offenen Tür verpasst hat und sich trotzdem einen umfassenden Eindruck von den Therapie- und Bildungsangeboten verschaffen möchte, kann unter der Telefonnummer 0651/17087900 einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren und in das täglich laufende Ausbildungsgeschehen hineinschnuppern. Die Homepage: <%LINK auto="true" href="http://www.medischulen.de/trier" text="www.medischulen.de/trier" class="more"%>.
Zum Abschluss des Festaktes überreichte Bettina Gärtner einen Blumenstrauß an die Medischulen und drückte damit ihre Freude über die neuen Ausbildungsplätze aus. red

Mehr von Volksfreund