| 20:35 Uhr

Feller Gegenwind informiert Bürger

Fell. Der Verein Feller Gegenwind informiert Bürger über die neun Windräder, die die Firma Juwi auf den Höhenrücken des Moseltals errichten möchte. Sprechstunden sind an den kommenden beiden Samstagen (11. und 18. Oktober) jeweils von 10 bis 12 Uhr im Saal Mosel in der alten Schule in Fell.


"Wir werden diese Windradmonster nicht nur sehen, sondern auch hören", sagt der Vereinsvorstand. Die Lebensqualität der Menschen werde dadurch erheblich beeinträchtigt. Außerdem würden wertvolle historische Kulturlandschaften wie das Feller Tal und das Moseltal langfristig "verunstaltet" sowie seltene und vom Aussterben bedrohte Vögel und Fledermäuse getötet. Weiter Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.feller-gegenwind.de" class="more" text="www.feller-gegenwind.de"%> red