1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Festvortrag zum letzten Trierer Erzbischof und Kurfürsten

Festvortrag zum letzten Trierer Erzbischof und Kurfürsten

Anlässlich des 200. Todesjahres 2012 des Erzbischofs und Kurfürsten von Trier, Clemens Wenzeslaus von Sachsen, lädt die Deutsch-Polnische Gesellschaft Trier in Kooperation mit der Katholischen Akademie Trier zu einer Festakademie am Montag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr in die von ihm erbaute Promotionsaula in Trier, Jesuitenstraße 13, ein.Den Festvortrag zum Thema "Clemens Wenzeslaus - Letzter Erzbischof und Kurfürst von Trier, Fürstbischof von Augsburg" hält Karl-Josef Gilles.


Die Veranstaltung wird musikalisch gestaltet von Mandryka Müller (Flöte), Petar Entchev (Violine), Gisela Still (Viola), Ursula Heckmann (Violoncello) und Josef Still (Cembalo) mit Werken der kurfürstlich-trierischen Hofkomponisten Pietro Pompeo Sales und Johann Georg Lang sowie einem Werk des mit Clemens Wenzeslaus in Freundschaft verbundenen Carl Maria von Weber. Nach der Festakademie sind die Teilnehmer zu einem Empfang eingeladen. red