1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Feucht-fröhliche Bierzelt-Gaudi fällt aus

Feucht-fröhliche Bierzelt-Gaudi fällt aus

"Ozapft ist" hieß es stets Ende September im Festzelt zu Beginn des Macherner Oktoberfestes. Diesmal bleibt der Zapfhahn dicht, und keine Schweinehaxe geht über die Theke.

Die sechswöchige Großveranstaltung, zu der im vergangenen Jahr nach Angaben des Veranstalters 15 000 Menschen kamen, findet nicht statt. Gerd Bamberger, der das Eiscafé und die Weinstube Kloster Machern betreibt, hatte im vergangenen Jahr das Fest erstmals alleine organisiert, die sechs Jahre zuvor zusammen mit Hans-Jürgen Lichter. Doch dieser liegt im Clinch mit seinem ehemaligen Arbeitgeber, der Günther-und-Käthi-Reh-Stiftung. Geschäftsführer Nick Reh wirft Lichter, der auch Vorstandschef der Kloster Machern AG war, Untreue vor. sim