Feuer in Heiligkreuz: Wohnung unbewohnbar

Feuer in Heiligkreuz: Wohnung unbewohnbar

Nach einem Brand im zweiten Obergeschoss eines eines Mehrfamilienhauses im Trierer Stadtteil Heiligkreuz ist die betroffene Wohnung unbewohnbar. Der Bewohner hatte selbst die Feuerwehr verständigt und rettete sich unverletzt ins Freie.

Nach Angaben der Feuerwehr enstand der Brand gegen 16.50 uhr möglicherweise durch einen defekten Fernseher. Der Bewohner verständigte die Feuerwehr, die mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr und der Feuerwehr Trier-Mitte anrückte. Auch der Rettungsdienst war im Einsatz. Der Mann jedoch blieb unverletzt bei dem Feuer. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor, die Polizei ermittelt. Allerdings ist die Wohnungs nach Angaben der Feuerwehr unbewohnbar.

Mehr von Volksfreund