1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Feuer und Flamme für Finanzen

Feuer und Flamme für Finanzen

Mit Beginn des Monats Juli fiel für zehn Auszubildende der Startschuss im Finanzamt Trier. Die Abiturienten beginnen mit ihrer dreijährigen Ausbildung als Finanzanwärter gleichzeitig ein Studium an der Finanzhochschule in Edenkoben (Pfalz), die mit dem Diplom-Finanzwirt (FH) abschließt.

Trier. (red) Für die Abiturienten, die sich für eine Ausbildung als Finanzanwärter entschlossen haben, werden Praxisphasen am Ausbildungsfinanzamt Trier und Studienphasen in Edenkoben im Wechsel den Ausbildungsalltag bestimmen. Birgit Sorg landesweit beste Absolventin

Unlängst überreichte Finanzamtsleiter Jürgen Kentenich den vorangegangenen Absolventen mit Ausbildungsbeginn 1. Juli 2005 ihre Abschusszeugnisse. "Wir freuen uns sehr, dass die Beste der 111 Absolventen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland, Birgit Sorg, in unserem Amt ausgebildet wurde. Sie ist den neuen Auszubildenden ein gutes Vorbild", sagte der Amtschef.Birgit Sorg würde nach eigenem Bekunden jederzeit wieder die 80 Kilometer weite Strecke von ihrem Heimatort zum Finanzamt Trier auf sich nehmen, um die Ausbildung dort zu durchlaufen. "Ich habe sehr gute Erfahrungen an diesem großen Amt gemacht", berichtet die junge Steuerinspektorin. Informationen über die Ausbildung in der Finanzverwaltung können unter www.jobs.fin-rlp.de abgerufen werden.