Feuerwehr löscht Küchenbrand in Trier

Feuerwehr löscht Küchenbrand in Trier

In einer Küche in der Trie rer Nagelstraße ist am Samstagabend, 3. November, gegen 18 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Zwei Menschen wurden mit Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung ins Elisabethkrankenhaus gebracht.


Kurz nach dem Eintreffen hatten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle und den Brand gelöscht. Insgesamt waren 22 Feuerwerhleute der Berufsfeuerwehr Trier und des Löschzugs Olewig sowie ein Rettungswagen im Einsatz. Die Ursache des Brands ist noch unklar. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf etwa 30 000 Euro. red