Feuerwehr pumpt überfluteten Keller in Ehrang aus

Feuerwehr pumpt überfluteten Keller in Ehrang aus

Mit dem Stichwort "Wasser in Gebäude" wurde am späten Freitagabend kurz nach 20 Uhr die Feuerwehr in die Ehranger Straße nach Trier-Ehrang alarmiert.

In einem Wohnhaus stand der Keller fast 40 cm tief unter Wasser. Die Bewohner konnten die Wassermassen mit eigenen Kräften nicht bewältigen.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten mittels Tauchpumpe das Wasser aus dem Haus abpumpen und nach draußen befördern, wo es schließlich in die Kanalisation laufen konnte.
Die Ursache für die Überflutung ist wohl ein Wasserleitungsschaden. Die Höhe des entstandenen Sachschaden ist, noch unbekannt.
Nach etwa einer Stunde war das Wasser abgepumpt. Fachleute werden nun die genaue Ursache prüfen.
Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Trier II.