Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Passanten hatten in der Nacht zum Mittwoch gegen 1.45 Uhr Qualm und Flammen im dritten Geschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Jakobstraße entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Da ein Wohnungsbrand vermutet wurde, schickte die Einsatzzentrale zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und den Freiwilligen Löschzug Olewig.

Wie sich herausstellte, brannten nur Pappe und Papier auf einem Balkon, was jedoch zu einer gefährlichen Situation hätte führen können. Die Bewohner wurden von der Feuerwehr vorsorglich verständigt, das Feuer, dessen Ursache unbekannt ist, war nach wenigen Minuten gelöscht. Es entstand geringer Sachschaden. f.k.