FEUERWEHR

STRASSEN UNTER WASSER: "Land unter" gestern gegen 10.30 Uhr in Südallee und Kaiserstraße. Weil bei den dort laufenden Leitungsarbeiten eine Muffe verrutschte, traten einige Kubikmeter Wasser aus einer 30-Zentimeter-Versorgungsleitung aus.

Das Nasse strömte laut Beobachtern "wie ein Bach" über die Straßen. Der kurzfristige Wasserdruck-Abfall löste die Brandmeldeanlage des Stadttheaters aus. Die ausgerückte Berufsfeuerwehr musste nicht eingreifen. (rm.)