FEUERWEHR

TRIER-WEST: Bei einem Kellerbrand in Trier-West wurden gestern ein Erwachsener und ein Kleinkind verletzt. Sie mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Vermutliche Ursache des Feuers, das gegen 15.20 Uhr ausbrach, war ein in Brand geratener Wäschetrockner.

Im Einsatz waren die Männer der Feuerwehr Euren, die den Brand schnell gelöscht hatten. /bru(red)/TV-Foto: Konrad Geidies