1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Feuerwehreinsatz in Trier-Heiligkreuz wegen brennendem Toaster

Einsatz : Trierer Feuerwehr rückt wegen brennendem Toaster aus

Zehn Feuerwehrleute, ein Rettungswagen und die Polizei sind am Sonntagnachmittag zu einem Einsatz in die Ferdinand-Tietz-Straße in Trier-Heiligkreuz ausgerückt - weil ein Küchengerät brannte.

Der Alarm am Sonntag ging um kurz vor 15 Uhr. Die Berufsfeuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand gerufen. Als die zehn Einsatzkräfte, der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort ankamen, war das Feuer schon gelöscht.

Laut der Einsatzleitung ist wegen eines technischen Defekts in der Küche eines Einfamilienhauses in Trier-Heiligkreuz ein Toaster in Brand geraten. Das Feuer sei schon aus gewesen, nur noch Rauch habe in den Räumen gestanden, als die Einsatzkräfte eingetroffen seien, erklärt der Einsatzleiter gegenüber volksfreund.de.

  Der Brand habe nicht auf den Raum übergegriffen, und es seien keine Schäden am Gebäude entstanden. Die beiden Bewohner des Hauses seien vor Ort ambulant versorgt worden. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz konnte schnell beendet werden.