Feuerwehreinsatz in Trier-Nord: Bauarbeiter aus drei Metern Höhe abgestürzt

Feuerwehreinsatz in Trier-Nord: Bauarbeiter aus drei Metern Höhe abgestürzt

Ein Bauarbeiter ist am Dienstagmorgen aufgrund eines Mauereinsturzes in Trier-Nord drei Meter tief in eine Baugrube gestürzt.

Das teilte die Feuerwehr in einer Erstmeldung mit. Höhenrettungs-Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Kürenz sind vor Ort. Der Unfall ereignete sich in der Benediktinerstraße. Weitere Informationen in Kürze.

Mehr von Volksfreund